Babyschwimmen

Regelmäßig durchgeführtes Babyschwimmen verhilft Babys häufig zu körperlich und geistigem Vorsprung gegenüber Gleichaltrigen. Dieses Angebot gilt für Babys ab 3. Monat bis über 1 Jahr.

 

 

Positive Auswirkungen:

1.) Steigerung der Leistung des Herz-Kreislauf-Systems

2.) Erweiterung der Lungenfunktion

3.) bessere motorische Entwicklung (Gleichgewicht, Förderung der Kräftigung des Körpers)

4.) Schulung der Wahrnehmung (Sensomotorik)

5.) Resistenz gegen Infektionen

6.) Vorbereitung zur Wasserbewältigung und zum Schwimmen